Wann mag mich Gott?

Klicke rechts im Kasten auf die Namen der Religionen. Dann hüpfen dir ihre Antworten entgegen.

Das antworten

.


Christen

... sind sich darin einig, dass Gott dich immer liebt - ganz egal was du leistet. Sie glauben außerdem, dass es Gott gut gefällt, wenn sich die Menschen miteinander vertragen, sich anderen Lebewesen gegenüber fair verhalten und sorgsam mit der Natur und der gesamten Umwelt umgehen.  

Juden

....  meinen außerdem:  Gottes Liebe hat aber nichts mit deinen Leistungen zu tun. Dein Verhalten kann Gott zeigen, dass du ihn liebst!

Bahai 

...  denken auch wie Christen und Juden. Sie ergänzen: ... Und wenn du Gutes tust, dann kannst du spüren, dass Gott dich liebt. Wenn du allerdings gerade etwas denkst oder tust, von dem du weißt, dass es nicht gut ist, dann fällt es schwer die Liebe Gottes zu spüren.
Es gibt ein Bild dafür: Gott ist wie eine strahlende Sonne, die allen Menschen ihre Wärme und ihr Licht gibt. Wenn du allerdings in einen dunklen Keller gehst, wirst du davon wenig spüren. Du musst schon rausgehen und die Augen aufmachen. 

Muslime

... heißt es: Gott ist dir immer nahe. Muslime verlassen sich darauf,  dass Gott immer für die Menschen da ist, er ist barmherzig und gerecht. Muslime wissen auch, dass Gott den Menschen einen Auftrag gegeben hat: Sie sollen die Erde, die Menschen, Tiere und Pflanzen mit Respekt und Achtung behandeln. Ebenso alles, was dazu gehört.
Wann mag mich Gott?
Religion allgemein
Diese Frage stellte Kevin. Es antworteten Christina Kalloch, Karen-Reitz-Koncebovski, Debora Lapide, Annett-Abdel-Rahman und Jane.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.