Opfern Juden am Jom Kippur-Tag etwas?

An Jom Kippur "opfern" die meisten Juden lediglich Gebete. Tieropfer wie zur Zeit des Tempels gibt es nicht mehr.

Nach einem Brauch schlachten manche Juden zu Jom Kippur auch einen Hahn. Er gilt als Symbol für das Leben. Dieser Brauch ist aber kein Gebot.
Manche Juden spenden auch etwas zu Jom Kippur.

Opfern Juden am Jom Kippur-Tag etwas?
Judentum
Frage: Die wilde Frieda // Antwort: debora Lapide, jb

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.