Kann man Engel erkennen?

Klick mal auf ...
 

  

Die Antwort der Bahai


Die Heiligen Schriften der Bahai verraten keine Erkennungszeichen und auch sonst nichts über das Aussehen eines Engels. Einzelne Menschen können glauben, dass sie einem Engel begegnet sind. Aber wenn jemand meint, einen Engel erkannt zu haben, so kann er das nach dem Glauben der Bahai nicht beweisen. Und so kann er seine Wahrnehmung auch kaum mit anderen Menschen teilen.  
 

Die Antwort der Christen


Für Christen sind Engel unsichtbare Geistwesen. Christen glauben, dass Gott die Engel manchmal damit beauftragt, einen Menschen zu schützen oder den Menschen ihnen eine Botschaft zu bringen.  Manche Christen berichten, dass ihnen ein Engel im Traum erschienen ist oder ihnen ein Engel etwas zugeflüstert hat. Sie glauben also, einen Engel erkannt zu haben. Andere Christen stellen sich Engel als Jünglinge in weißen Kleidern vor, von denen ein unfassbar helles Licht ausgeht. 
 

Die Antwort der Juden


Für Juden sind Engel Boten, die immer um die Menschen herum sind. Oft sind sie unsichtbar. Manchmal kommen sie aber auch als Menschen, die eine besondere Botschaft überbringen. Laut Überlieferung erkannte Abraham Engel in drei Männern, die ihn besuchten. Einer von ihnen kündigte die Geburt Isaaks an. Der zweite ging zu Lot, um seine Familie zu retten. Der dritte stattete Abraham nach seiner Beschneidung einen Krankenbesuch ab. Auch die Geburt des Simsons wurde durch einen Engel angekündigt. Er erschien seiner Mutter als Mann. 
 

Die Antwort der Muslime


Im Islam ist das ist nicht so einfach. Dort können Engel nämlich verschiedene Gestalten annehmen. Manchmal sehen sie aus wie ein Mensch. Dann liegt es an dir, ob du sie erkennst oder nicht. Im Koran steht aber auch, dass Engel aus Licht bestehen und Flügel haben können. Die Engel im Islam sind die Helfer Allahs. Sie haben verschiedene Eigenschaften. Vor allem sind sie da, um den Menschen zu helfen.
Kann man Engel erkennen?
Religion allgemein
Frage: Leon   /   Antwort  - für die Bahai-Religion Karen Reitz-Koncebovski,  für das Christentum Alina Bloch - für das Judentum Debora Lapide - für den Hinduismus Christian Nettke -  für den Islam Annett Abdel-Rahman - jb

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.