Kann ein Kind von christlichen Eltern Hindu sein?

Das ist eine knifflige Frage, Wer Hindu ist und wer nicht, darüber streiten Inder ebenso wie Menschen aus anderen Ländern.

„Hindu" haben Europäer früher alle Anhänger der ursprünglichen Religionen Indiens genannt. Viele tun das auch heute noch. Damit sind traditionell die Kinder von Hindus gemeint, die in der indischen Gesellschaft lebten und dort ihren Platz hatten. Zum Teil ist das auch heute noch so.

Aber seit rund 120 Jahren kommen Hindus und Europäer auch miteinander ins Gespräch. Zuerst trafen sich Wissenschaftler beider Kulturen in den Universitäten der Länder. Erst vor rund 50 Jahren wanderten die ersten Hindus auch in Deutschland ein, um hier zu leben. Sie erzählen auch anderen Christen und Andersgläubigen von ihrer Religion. Manche Europäer sind davon so begeistert, dass sie einiges von der Lebensweise der Hindus annehmen. Zum Beispiel verehren einige von ihnen die beliebte Gottheit Krishna oder übernehmen die Verehrungszeremonien für ihren Gott. Einige von ihnen nennen sich selbst Hindu, weil sie sich dieser Religion zugehörig fühlen. Das wird von einigen Hindu-Gemeinschaften anerkannt, von anderen dagegen nicht. 
Kann ein Kind mit christlichen Eltern Hindu sein?
Hinduismus
Frage: Krishna  /  Antwort Christian Nettke

Kommentare

Werde Christ, das ist besser. - anonym

Keine Religion ist besser als die andere! - Jesus

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.