Gibt es im Buddhismus Mantras, die jeder spricht?

Mantras, die jeder Buddhist spricht oder sogar sprechen muss, gibt es nicht. Die Silbe „OM“ ist zwar sehr verbreitet, auch unter Hindus. Aber davon abgesehen hat jede buddhistische Glaubensrichtung ihre eigenen Lieblings-Mantras. Dies sind einige Beispiele:

Tibeter meditieren gerne zu dem sehr, sehr alten Mantra
  • OM Mani Padme Hum
Das bedeutet ungefähr „Juwel im Lotus“. Ganz sicher sind sich die Übersetzer aber nicht

Viele japanische Buddhisten halten sich gerne an diese beiden Mantren
  • Namu amida butsu -  Verehrter Buddha Amida
  • Namu myoho renge kyo  - Verehrtes Sutra vom wunderbaren Lotos

Gibt es im Buddhismus Mantras, die jeder spricht?
Buddhismus
Frage: Lena /  Antwort: Ulrich Dehn, jb

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.