Dürfen Nonnen zum Schwimmen gehen?

Auch für Nonnen ist Schwimmen ein gesunder Sport, denn er stärkt viele Muskeln. Daher gehen auch manche Nonnen ins Schwimmbad oder in einen See.

Beim Schwimmen dürfen Nonnen auch einen ganz normalen Badeanzug tragen. Ihre Tracht soll nämlich nicht in erster Linie ihren Körper verhüllen. Mit ihr zeigt eine Nonne vor allem, dass sie für Gott lebt und Teil einer Gemeinschaft und eines bestimmten Ordens ist. Außerhalb des Klosters tragen manche Nonnen auch ganz normal Kleidung.
Dürfen Nonnen zum Schwimmen gehen?
Christentum
Frage: Anne-Sophie  / Antwort: Alina Bloch, Jane Baer-Krause

Kommentare

In welchem Jahr ist die Religion Islam entstanden? - Friederike

Hallo Friederike, der Islam kam vor ungefähr 1450 Jahren in die Welt. Damals hat Mohammed laut Überlieferung den Koran empfangen und die Botschaft von Allah an die Menschen weitergegeben. Mehr erfährst du oben im Lexikon unter dem Stichwort "Geschichte des Islam". - Jane

...Ordensschwestern gehen auch schwimmen , fahren sogar Motorrad und tragen in wärmeren Ländern auch schon mal T-Shirts... - Lehrerin

Liebe Lehrerin, vielen Dank für ihren Hinweis. - Jane

Dürfen Nonnen pupsen? - Philipp

Hallo Philipp, jeder muss und darf pupsen, das ist bei Nonnen nicht anders als bei allen Menschen. Denn bei der Verdauung von Nahrung entstehen Gase, die raus müssen. - Barbara

Dürfen Mönche ein Date haben? - Maka

Hallo Maka, christliche Mönche und Nonnen sind gewissermaßen mit Jesus verheiratet. Ihm haben sie ewige Liebe und Treue versprochen und damit auch Gott. Natürlich dürfen sich Nonnen und Mönche trotzdem auch mit anderen Menschen treffen, aber Dates, um mit jemandem zu flirten, haben sie in der Regel nicht. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.