Ab welchem Alter tragen Musliminnen Kopftücher?

Wenn muslimische Mädchen zum ersten Mal ihre Periode bekommen, gelten sie als religionsmündig und damit verantwortlich vor Allah. Ab diesem Tag tragen viele Musliminnen auch das Kopftuch. Die meisten von ihnen sind dann zwischen 11 und 13 Jahre alt.

Letztendlich entscheidet aber jedes muslimische Mädchen und jede muslimische Frau selbst, wie sie das mit dem Kopftuch machen möchte. Manche tragen es schon früh, andere erst später oder auch gar nicht.
Ab welchem Alter tragen Musliminnen Kopftücher?
Islam
Frage: Lisa  /   Antwort: Annett Abdel-Rahman

Kommentare

Müssen alle muslimischen Mädchen ein Kopftuch tragen? - Sina

Hallo Sina, nein, das darf jedes Mädchen selbst entscheiden. - Jane

Müssen muslimische Frauen das Kopftuch tragen? - Tino

Hallo Tino, nein. Jede muslimische Frau darf selbst entscheiden, ob sie aus Verehrung und Zeichen ihres Glaubens in der Öffentlichkeit ein Kopftuch tragen möchte. Zuhause vor der Familie und auch unter Frauen bedecken Muslima ihre Haare übrigens nicht. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.