Wertedialog der Religionen

Überlegungen und Erfahrungen zu Bildung, Seelsorge, Sozialer Arbeit und Wissenschaft
Cover Wertedialig der Religionen mit Symbolden von Islam, Judentum und Christentum auf drei sich überlappenden Punkten
Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau 2014
Wertedialog der Religionen
Wer legt fest, was gut und richtig ist? Welche Rolle spielen Werte in den verschiedenen Lebens-, Lern- und Arbeitsbereichen? Und welchen Beitrag leisten Religionen intern, im interreligiösen Dialog und im Dialog mit der Gesellschaft zu einer Bestimmung von Werten und Moral?
Über diese und mehr Fragen referierten und diskutierten im November 2012 die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses „Wertedialog der Religionen in Bildung, Seelsorge, Sozialarbeit und Wissenschaft“ in Köln. Die Federführung teilten sich Organisationen des Erzbistums Köln, die Katholische Hochschule NRW, die Synagogengemeinde Köln und das Zentrum für Islamische Theologie der Uni Münster.

Die Ergebnisse des Kongresses sind nun in dem vorliegenden Band zusammengetragen. Dazu zählen theoretische Werte-Definitionen,  das Thema Wertedialog in Europa und die praktische Wertbildung in Kindergarten, Schule, Krankenhaus, Museum und an anderen Lernorten.  Spannend ist unter anderem dieser Plot: Ihre Wertebestimmung  erläutert jede Religion aus eigener Sicht und lässt diese dann aus der Perspektive der anderen kommentieren. 

Unsere Meinung: Dieses Buch liest sich wie ein aufregender Roman, ist hilfreich wie ein praktisches Nachschlagewerk und vielseitig wie die plurale Gesellschaft selbst.

TIPP: Lesen Sie auch die ausführliche Rezension von Folker Thamm, Pastor i. R., Hannover  /  PDF 133 KB
Josef Freise,
Mouhanad Khorchide (Hg.)
Verlag Herder 2014
ISBN 978-3-451-33251-7
24,00 Euro

TIPP:
Lesen Sie auch die
ausführliche 

Rezension von
Folker Thamm,

Pastor i. R
.
PDF 133 KB
Theologie + Religion
Allgemein
Jane Baer-Krause

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.