Philosophieren über Gott und die Welt mit Calvin und Hobbes

Herder 2018
Philosophieren über Gott und die Welt mit Calvin und Hobbes
Wenn Gott gut und allmächtig ist, warum gibt es dann Leid in der Welt? Gibt es Gott und kann man ihn beweisen? Was ist die Erbsünde? Gibt es ein Leben nach dem Tod? An solche und andere Themen wird der Leser in dem Buch "Philsophieren über Gott und die Welt mit Calvin und Hobbes" von Blay und Winklmann auf leicht lesbare und zugängliche Weise herangebracht.
Die Comicstrips des US-Amerikaners Bill Watterson dienen dabei jedem Kapitel als Einstieg. Ursprünglich in Zeitungen veröffentlicht, regen die Comics auf spielerische, lockere Art und Weise zum Nachdenken über Gott und die Welt an und eignen sich damit sehr gut für die Arbeit mit jungen Menschen.
Für all diejenigen, die mit den Comics nicht vertraut sind, gibt das Buch zunächst eine kleine Einführung in die Welt von Calvin und Hobbes, den Comicfiguren von Watterson. Dabei werden auch der französisch-schweizerische Theologie Johannes Calvin und der englische Philosoph Thomas Hobbes vorgestellt, die Namesgeber des kleinen Jungen und seines Stofftigers.
Jedes Kapitel wird mit einem zum Thema passenden Comicstrip eingeleitet und besteht ansonsten aus weiterführenden Texten, die sich sehr gut auch für Leser ohne theologisches / philosphisches Vorwissen eignen. Das Buch endet mit den Worten des kleinen Calvin: "Let's got exploring!". Und genau das ist es, was das Buch dem Leser anbietet: Eine Entdeckungsreise in die Welt von Philosophie und Theologie.

Unsere Meinung:
Die einzelnen Kapitel mit ihren jeweiligen Comicstrips eignen sich sehr gut, um mit Schüler_innen oder Konfirmand_innen auf witzige und spielerische Weise an Grundfragen von Glauben und Philosophie heranzutreten! Dabei können die Comicstrips beispielsweise entweder seperat oder auch in Kombination mit den Texten aus dem Buch als Einstieg ins jeweilige Thema benutzt werden.

Von Martin Blay / Michael Winklmann (Hg.)
Herder 2018
ISBN: 978-3-451-38064-8
14,00 Euro

Theologie + Religion
Christentum
Johanna Sennhenn

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.