Gewalt in den Weltreligionen

Cover des Buches: Gewalt in den Weltreligionen
Wissenschaftliche Buchgesellschaft,
Gewalt in den Weltreligionen
Wo verschiedene Meinungen aufeinander treffen, da entstehen nicht selten Konflikte. Diese können entweder verbal oder auf körperlich-gewalttätiger Ebene ausgetragen werden.
Das Themenfeld Religion war seit jeher ein großer Streitpunkt unter den Menschen, wie die Beispiele der Kreuzzüge des Mittelalters oder die Terroranschläge des 11. September 2001 verdeutlichen.
Georg Baudler zieht den Weg von gegenseitigem Unverständnis zu friedlicher Koexistenz der Weltreligionen nach und geht mitunter der Frage nach, welche besondere Rolle die jeweiligen Religionsstifter wie z.B. Jesus, Buddha oder Mohammed spielten.
Georg Baudler
Gewalt in den Weltreligionen
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2005
ISBN: 978-3534159956
Euro 39,90
Politik + Geschichte
Allgemein

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.