Honigkuchen

- mit ihm begrüßen viele Juden ihr neues Jahr
Honigkuchen
© Eddie - fotolia.com
Rezept
So wird’s gemacht:
In einer großen Schüssel Eier und Honig gut verquirlen.
  1. In einer großen Schüssel Eier und Honig gut verquirlen
  2. Zucker hinzufügen und alles gut vermischen.
  3. Das Backpulver mit dem Kaffee gut verrühren und in die Schüssel geben.
  4. Margarine, Backpulver, Mehl und Zimt hinzufügen und die Mischung gut schlagen.
  5. Ein Backblech (25 x 30 cm) oder eine Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  6. Den Teig auf das Backblech geben und 55 bis 60 Minuten bei 180 Grad backen.

Kontakt
Judentum
Das brauchst du:


3   Eier
1 1/3   Tassen Honig
1 1/2   Tassen Zucker
1   Tasse starker, schwarzer Kaffee
3   Teelöffel Backpulver
2   Esslöffel Margarine
4   Tassen Mehl
1   Teelöffel Zimt
Honigkuchen

... essen viele jüdischen Familien zum Fest Rosch HaSchana.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.