Gebratene Ananas nach Thai-Art

Gebratene Ananasscheiben auf einem grün-weißen Teller.
© Dorothee Momberg
Rezept
So wird’s gemacht:
  1. Schäle die Ananas. (Achtung: das ist manchmal schwierig. Vielleicht brauchst du die Hilfe eines Erwachsenen)
  2. Schneide die geschälte Ananas in kleine Spalten
  3. Zerlasse die Butter in einer Pfanne und gibt die Ananasscheiben vorsichtig dazu (Achtung: Fruchtwasser und Fett stoßen sich ab. Es könnte spritzen!)
  4. Wenn die Scheiben nach 1 bis 2 Minuten goldgelb sind, gibt den Zucker und den Limettensaft hinzu. Nun musst du solange gut rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  5. Guten Appetit! ☺

 
Buddhismus

Diese Zutaten brauchst du:

Das brauchst du:

1   Ananas
40   Gramm Butter
4   Esslöffel brauner Zucker
4   Esslöffel Limettensaft

Diese Geräte brauchst du:  

  • Brettchen
  • Messer
  • Pfanne oder Wok
  • Messbecher

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.