Yana

- die Fahrzeuge oder Wege des Buddhismus
Illustration Siddharta Gautama in orangefarbenem Gewand meditierend unter einem Feigenbaum.
© netsuthep - Fotolia.com
Buddhisten teilen die Entwicklung ihrer Religion und damit ihre großen Glaubensrichtungen in drei Abschnitte ein. Diese Abschnitte nennen sie auch Fahrzeuge oder Wege.
  • Der alte Hinayana-Buddhismus heißt auch "Kleines Fahrzeug" oder „Kleiner Weg. Zu ihm gehört auch der Theravada-Buddhismus.
  • Der heute weit verbreitete Mahayana ist das "Große Fahrzeug" oder der „Große Weg“. Zu Ihm gehört auch der Zen-Buddhismus.
  • Den Vajrayana nennen Buddhisten "Diamantfahrzeug" oder „Diamantweg“.

Eure Fragen zu Yana

Buddhismus
Autoren  Susanne Kant, Jane Baer-Krause, ud
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.