Varna

- die Farben der Kasten
Ein dreieckiges Schaubild des indischen Kastenwesens mit vier Kasten.
© Barbara Wolf-Krause
Kasten sind Stände in der Hindu-Gesellschaft. Ihnen sind Farben zugeordnet. Sie heißen Varna.

Dies sind die Kasten und ihre Farben:
  • Weiß ist die Farbe der Brahmanen. Sie sind hoch angesehen. Zu dieser obersten Kaste gehören die Priester und Gelehrten. 
  • Rot ist die Farbe der Kshatriya. Sie stehen auf Platz zwei der Rangordnung. In dieser Kaste leben Krieger und Beamte. 
  • Gelb ist die Farbe der Vaishya. Sie bilden die Kaste der Bauern, Kaufleute und Händler. Sie stehen unter den Brahmanen und Kshatriya. 
  • Schwarz steht für die Shudras. In der vierten Kaste genießen sie als Knechte und Diener nur wenig Ansehen.
Außerdem gibt es die Kastenlosen. Sie gelten unter Hindus als „Unberührbare“. Zu ihnen gehören Bettler und Menschen, die schmutzige Arbeiten verrichten. Ihnen ist keine Farbe zugeordnet.


Eure Fragen zu den Varna


Was bedeuten die Farben der Hindu-Kasten? 
Haben die bunten Farben in der Kleidung der Hindus eine Bedeutung?


Hinduismus
Autoren Laura Degenhardt, Christian Nettke, Jane Baer-Krause
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Warum haben die verschiedenen Kasten verschiedene Farben? - anonym

Klick mal oben auf deine Frage. Dann findest du die Antwort. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.