Shruti

- enthalten das „ewige Wort“ der Götter
Die Schriften der Shruti sind die wichtigsten heiligen Schriften im Hinduismus. Nach dem Glauben vieler Hindus enthalten sie das "ewige Wort" der Götter. Gemeint sind ihre Botschaften. Sie wurden laut Überlieferung von Sehern und Weisen der Vorzeit gehört, auswendig gelernt und weitergegeben. Später wurden die Offenbarungen dann aufgeschrieben. Shruti bedeutet „das Gesagte“ oder „das Gehörte“.

Zu den Shruti gehören die Veden und manche Upanishaden.

Eure Fragen zu den Shrutis



Hinduismus
Autoren Christian Nettke, Valerie Schmidt, Anika Steinke, Sarah Reinemann, bwk, jb
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.