Sara

- die Frau von Abraham
Sara hieß lange Jahre Sarai. Sie war mit Abraham verheiratet, dem Urvater der Juden, Christen und Muslime. Die Bibel erzählt, dass die beiden von Ur nach Kanaan zogen als Sara etwa 65 Jahre alt war. Trotz ihres Alters soll sie noch bildschön gewesen sein und von Gott den neuen Namen Sara erhalten haben. Er bedeutet „Fürstin“.

Sara und Abraham hatten lange keine Kinder. Erst als sie fast 90 Jahre alt war, wurde Sara prophezeit, dass sie den versprochenen Sohn bekommen würde. Darüber musste sie sehr lachen.  Aber dann brachte sie tatsächlich einen Sohn zur Welt – und nannte ihn Isaak. Das bedeutet „er wird lachen“.
Sara soll im Alter von 127 Jahren in Kanaan gestorben und von Abraham in der Höhle Machpela beerdigt worden sein.

Eure Fragen zu Sara

Judentum
Autoren  jb, dl
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Wie alt wurde Sara? - anonym

Sarah wurde laut Bibel 127 Jahre alt. Das kannst du im Ersten Testament, im Ersten Buch Mose, Kapitel 23, Vers 1 nachlesen. - Alina

Wie hießen Sarah und Abraham mit Nachnamen? - Kathrin

In der Zeit, in der die Geschichte von Abraham und Sarah aufgeschrieben wurde, gab es noch keine Nachnamen. Es war üblich, dass sich die Menschen beim Vornamen begrüßten. War man sich nicht sicher, über wen man sprach, halfen Beinamen wie "Michael, der Sohn des Samuels". Oft hatten die Vornamen auch eine besondere Bedeutung. Abraham heißt zum Beispiel "Vater der vielen Völker". - Alina

Danke, hat geholfen. - anonym

Wann ist Sara geboren? - anonym

Nach den Erzählungen der Bibel sollen Sara und Abraham vor ungefähr siebentausend Jahren gelebt haben. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.