Safer Internet Day

9.2.2016: "Extrem im Netz"
Ein Mädchen starrt mit aufgerissenem Mund erschrocken auf sein Smartphone
© magann - fotolia.com

Auffallen ist alles im Netz. Extrem Überraschendes, Mutiges und Lustiges kommt bei allen gut an und macht zuerst die Runde. Aber auch extrem Schreckliches klicken viele User besonders häufig an: Gewaltvideos, ausländerfeindliche Hass-Botschaften, rechtsextreme Inhalte, Sexting und Cybermobbing.
"Extrem im Netz" heißt darum das Thema des Safer Internet Day 2016 am 9. Februar.

Der Aktionstag der Europäischen Union findet jedes Jahr im Februar statt. In Deutschland hat die EU-Initiative klicksafe die Organisation übernommen. Ziel ist es, mit vielen Aktionen und Medienkampagnen die Menschen dazu zu bewegen, sich mehr für die Sicherheit im Netz einzusetzen.

Die Angebote vieler Kinderseiten
zum Thema "Extrem im Netz"
am Safer Internet Day 2016 findest du bei

 

Ohne
Ruft auf zum
Safer Internet Day:

Autoren  Jane Baer-Krause
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.