Protestanten

- sind evangelische Christen
Zwei Mädchen und eine junge Frau mit blauen Fahnen auf dem das Motto des Kirchentages 2013 steht: So viel du brauchst.
© epd-Bild/Matthias Rietschel
Protestanten sind evangelische Christen. Ihren Namen verdanken sie der Geschichte ihrer Glaubensrichtung. Sie ist im Mittelalter aus dem Protest gegen Missstände in der katholischen Kirche entstanden. Den Anstoß zur Reformation gab Martin Luther. Daraus entstand die Evangelische Kirche.

Das ist typisch für Protestanten:

  • Für Protestanten ist das Evangelium von Jesus Christus ein besonders wichtiger Teil der Bibel. Daher kommt auch ihr Name "Evangelische Christen".
  • Protestanten haben kein Oberhaupt wie den Papst.
  • Der Pfarrer ist für Protestanten ein Lehrer. Er darf auch den Segen spenden, Menschen taufen und ihnen das Abendmahl geben.
  • Um die Vergebung ihrer Sünden bitten Protestanten Gott selbst.
  • Protestantische Jugendliche bestätigen bei der Konfirmation ihren Glauben an Gott und an Jesus Christus.  

Eure Fragen zu Protestanten

Wie kann man Protestant werden?
Christentum
Autoren Jane Baer-Krause, ck, pfl
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Wie viele Protestanten gibt es zurzeit in Deutschland?

In Deutschland leben ungefähr 23,8 Millionen Protestanten und 24,6 Millionen Katholiken. Das haben die Evangelische Kirche in Deutschland und die Deutsche Bischofskonferenz in ihren Statistiken im Jahr 2010 herausgefunden. Inzwischen können sich die Zahlen schon wieder ein klein wenig verändert haben. - Jane

Dürfen Protestanten Katholiken heiraten? - Aylin

Hallo Aylin, ja, eine evangelische Christin darf einen katholischen Mann heiraten und umgekehrt ist das in der Kirche auch erlaubt. Die beiden führen dann eine ökumenische Ehe. Etwas mehr darüber erfährst du im Lexikon unter "Ökumene" und unter "Heiraten im Christentum". Klicke dort auf die Frage "Darf ein Christ Andersgläubige heiraten?" - Jane

Wer ist der Religionsstifter der Protestanten und woher haben sie ihren Ursprung!? -Alex

Hallo Alex, Religionsstifter des Christentums, also aller Christen - ob katholisch oder evangelisch, ist Jesus Christus. Mehr darüber, wie die protestantische Kirche entstand, steht oben im Artikel. Lies doch noch einmal genauer. Und wenn du noch Fragen hast, die unser Text nicht beantwortet, schreib uns gerne wieder. - Barbara

Wie kann man ein Protestant werden? Was passiert, wenn ich ein Protestant bin? Ich freue mich riesig auf eine Antwort!!! - Mika

Hallo Mika, eine Antwort darauf findest du, wenn du oben deine Frage unter dem Text anklickst oder unter dem Button "Antworten auf eure Fragen". - Barbara

Ist protestantisch und evangelisch das gleiche? - Anne-Sophie

Hi Anne-Sophie, ja, Protestanten sind evangelische Christen. - Jane

Also sind Protestanten die Vorfahren der evangelischen Christen? - Anonym

Nein, evangelische Christen nennt man auch heute noch Protestanten. Sie haben also zwei "Namen". - Carolin + Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.