Parvati

- die freundliche Tochter der Berge
Goldene Statue der Göttin Parvati.
© goran&asa - Fotolia.com
Parvati ist die Frau des Hindu-Gottes Shiva. Ihr Name bedeutet Tochter der Berge. In Parvati wohnt die sanfte Seite der schöpferischen weiblichen Energie Shakti.

Parvati verehren Hindus als eine gastfreundliche, treue, geduldige und liebende Mutter und Ehefrau. Zusammen mit Shiva hat sie zwei Söhne, den sechsköpfigen Skanda und Ganesha mit dem Elefantenkopf. Alle zusammen gelten für Hindus als ideale Vorbild-Familie.

Parvati erkennst du an ihrem geschlossenen Lotus-Sitz. Ihr Reittier ist der Löwe.

Eure Fragen zu Parvati

Hinduismus
Autoren Eva Schneck, bwk, jb, cn
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Haben alle Hindu-Götter Ehefrauen? - Mathu

Hallo Mathu, nein. Viele Göttinnen sind auch solo. Und bei manchen geht es sogar drunter und drüber. Mehr dazu erfährst du jetzt auf einer eigenen Seite unter "Antworten auf Eure Fragen". - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.