Paradies im Christentum

- ein wunderschöner Ort bei Gott
Gemälde von Adam und Eva im Paradies.
© epd-bild / Ernst Wrba
Das Paradies ist für Christen ein wunderschöner Ort, der nach ihrem Tod auf sie wartet. Nach ihrem Glauben lebt Gott dort mit den Menschen und Tieren in Frieden und in vollkommenem Glück zusammen. Vom Paradies ist auch im Ersten Testament die Rede. Danach lebten auch Adam und Eva dort vollkommen glücklich – bis sie eines Tages verbotene Dinge taten. Die Bibel erzählt, dass Gott sie dafür aus dem Paradies vertrieb.

Wo das Paradies ist, wie es dort aussieht und wie die Menschen dorthin gelangen, darüber gibt es im Christentum viele verschiedene Vorstellungen. Doch über eines sind sich alle Christen einig: Wen Gott einmal dort aufgenommen hat, der darf für immer dort bleiben.

Eure Fragen zum Paradies im Christentum


Wie sieht das Paradies aus und wie kommen Christen dorthin?
Christentum
Autoren Alina Bloch, Alena Herrmann, Jane Baer-Krause
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.