Muslime

- leben nach den Anweisungen von Allah
Muslime glauben an die Lehre des Islam. In dieser Religion gibt es nur einen einzigen Gott. Muslime nennen ihn Allah. Sie sind davon überzeugt, dass  er die Menschen, Tiere und Pflanzen, die ganze Erde und das gesamte Universum erschaffen hat. 
Die Anhänger des Islam leben nach dem Koran. Dieses Buch enhält für sie die Lehre von Allah, die der Erzengel Gabriel dem Propheten Mohammed verkündet hat. Mohammed hat sie dann an die Menschen weiter gegeben. 
Im Koran steht, dass Allah möchte, dass die Menschen an ihn glauben, dass sie freundlich zueinander sind, dass sie sich gegenseitig helfen und friedlich miteinander leben. Damit das klappt, enthält der Koran auch Anweisungen, wie sich die Menschen verhalten sollen. 
 
Viele Muslime glauben, dass sie ganz genau nach diesen Regeln leben müssen, um nach dem Tod in den Himmel zu kommen und nicht in die Hölle. Andere Muslime nehmen die Anweisungen im Koran nicht so wörtlich. Auch in anderen Dingen sind nicht alle Muslime einer Meinung. Wie bei den Christen gibt es auch im Islam verschiedene Gruppen. In den Religionen nennt man sie Strömungen. Die beiden großen Strömungen im Islam heißen Sunniten und Schiiten. Außerdem gibt es noch die Aleviten und die Salafisten.
 

Eure Fragen zu Muslimen

 
Islam
Autoren: Jane 
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.