Übersicht zum Thema

Heilige Schriften

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Heilige Schriften im Alevitentum

Zu den heiligen Schriften der Aleviten gehören die Buyruk, das Makalat, die Vilayetname über Heilige und verschiedene Gedichtsammlungen.

Lebensregeln in der Bahai-Religion

Ihre heiligen Schriften erinnern die Bahai täglich an ihre Lebensregeln. Danach soll jeder einzelne Mensch die Wahrheit suchen, sich Gott zuwenden und sich bemühen, nach dem Willen Gottes zu leben.

Bhagavadgita

Die Bhagavadgita ist das sechste und bekannteste Buch des großen indischen Heldengedichts Mahabharata. Es gehört zu den Smriti. Das sind die Heiligen Schriften der Hindus über die Götter.

Veden

Veden sind heilige Schriften der Hindus. Sie enthalten sehr alte Lieder, Gedichte und Geschichten der Hindus. Sie gehören zu den Shruti. 

Smriti

Smriti gehören zu den heiligen Schriften im Hinduismus. Sie sind aber keine Offenbarungen der Götter, sondern erzählen Geschichten weiser Menschen über die Götter.

Shruti

Shrutis sind die wichtigsten heiligen Schriften im Hinduismus. Nach dem Glauben der Hindus enthalten sie die Botschaften der Götter.

Bücher

Jede Religion hat ein oder mehrere Bücher, die die Lehre des Glaubens enthalten. Oft wurde die Lehre von Propheten oder anderen weisen Menschen verbreitet.

Eure Fragen zu den Büchern der Religionen


Welche Inhalte verbinden Tanach, Zweites Testament und Koran? 

Tanach

Der Tanach ist die Hebräische Bibel. In dem Wort Tanach stecken die Namen der drei Bibelteile. Das sind die Tora, die Bücher der Propheten Newiim und die Schriften Ketuvim. Für Christen ist der Tanach das Erste Testament.