Geste der Ermutigung

- Der Buddha sagt: "Tritt näher!"
Goldene Buddha-Statue mit erhobener rechter Hand.
© Giambra - Fotolia.com
Dies sind die zwei Formen der Ermutigungsgeste:

Der Buddha hält dem Betrachter seine rechte Handfläche entgegen und weist mit den Fingerspitzen nach oben. 
Mit dieser Geste sagt der Buddha:
  • Tritt näher!

Der Buddha zeigt dem Betrachter seine linke Handfläche.
Mit dieser Geste sagt der Buddha:
  • Du musst keine Angst haben. Ich beschütze dich. 

Eure Fragen zur Ermutigungsgeste


Buddhismus
Autoren Anne Medzech, Jane Baer-Krause, ud
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.