Drogen in der Bahai-Religion

- was den Verstand raubt, ist verboten
Zwei Jungen sitzen auf einer Treppe und rauchen.
© Laurent Hamels - fotolia.com
Alkohol und andere Drogen sind für viele Bahai tabu. Ausgenommen sind die Bestandteile von Medikamenten. Zigaretten und anderer Tabak sind verpönt, aber nicht ausdrücklich verboten.

„Dem Menschen ist Verstand gegeben. Darum nehme er nichts zu sich, was ihn dessen beraubt“ - so steht es in einer der Bahai-Schriften.

Eure Fragen zu Drogen in der Bahai-Religion

Bahai
Autoren Lea Thies, jb, krk
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.