Was bedeutet die Taufe auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes?

Wenn der Pfarrer den Täufling mit Wasser besprenkelt, sagt er dazu die Worte:

„Ich taufe dich auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.“

Was hat das eigentlich zu bedeuten?

Christen glauben, dass sie durch die Taufe zusammen mit Gott leben. Er ist als der Schöpfer der ganzen Welt für sie wie ein guter Vater.

Für die Christen ist Gott aber auch als der Mensch Jesus zu ihnen gekommen, weil er die Menschen liebt. Das heißt Gott ist für Christen auch der Sohn.

Außerdem spüren Christen eine große Liebe Gottes und fühlen sich daher ganz eng mit ihm verbunden. Weil Christen glauben, dass Gott sie liebt, beschützt, ihnen den Weg weist und immer in ihrer Nähe ist, ist Gott für sie ihr Heiliger Geist.
Was bedeutet die Taufe auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes?
Christentum
Autor:

Tom Kleffmann, jb

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.